Logo Wallbreakers Titelbanner
 
Samstag, 5. Mai - Dresden - 2. Spieltag MDLS
Softballteam feiert ersten Saisonsieg
Bilder bei photobucket | Bilder bei flickr
Spiel 1 1 2 3 4 5 R H E
Magdeburg Poor Pigs 2 8 1 1 7 19 10 3
Leipzig Wallbreakers 0 2 1 0 0 3 4 5
W: Jahn (1-1), L: Stauch (0-1), S: -

Spiel 2 1 2 3 4 5 R H E
Leipzig Wallbreakers 0 1 0 0 0 1 5 4
Dresden Lady Dragons 2 5 1 12 X 20 13 1
W: Müller (1-0), L: Beck (0-1), S: -
Am vergangenen Samstag zeichneten sich im Spiel gegen die Lady Dragons erste Verbesserungen ab, die die Leipzigerinnen in der anschließenden Partie umso erfolgreicher zum Ausdruck brachten und so ihren ersten Saison-Sieg verbuchten.
 
Im ersten Inning ließen Pitcherin Linda Coe und ihre Defense nur einen Hit und Run zu. Im Vergleich zum ersten Spieltag offenbarten die Messestädterinnen so eine erste Leistungssteigerung - insbesondere durch die präzisen Würfe ans erste Base, das solide von Katja Berberich verteidigt wurde. Gleich darauf brachte sich Liane Rast mit einem Hit auf Base und stahl im Verlauf anschließender Batter zwei weitere Bases. Doch aufgrund einfacher Outs wurde schon das zweite Inning herbeigeführt.
Wieder blieben die Leipziger Batter erfolglos. Gerade einmal Christine Kellner schaffte es durch einen Walk auf Base, wurde aber am zweiten Base Aus gemacht. Davor war es den Spielerinnen aus Dresden gelungen, ihren Vorsprung unter anderem mit einem Triple auf vier Punkte auszubauen. Aber Coe, Berberich, Beck und Kellner beendeten das dritte Inning, ohne noch größeren Schaden zu nehmen.
Es folgten zwei für beide Seiten punktelose Durchgänge, wobei es Hanna Beck und Linda Coe durch zwei weitere Singles auf Base geschafft haben. Danach erzielten die Dresdnerinnen noch in Folge eines Doubles den fünften Run und schickten ihre Gäste nach drei weiteren einfachen Aus in die Pause.

In der zweiten Partie startete Rast gleich zu Beginn mit einem Hit durch, kreuzte in Folge mehrerer Stolen Bases die Platte und verbuchte so den ersten Punkt am zweiten Spieltag für die Leipzigerinnen. Sandra Pöhlandt unterdessen hatte sich mit ihrem ersten Saison-Double in Scoring Position gebracht, wurde jedoch am dritten Base Aus gemacht.
Beck, die nun auf dem Mound antrat, ließ keinen einzigen Hit zu. Drei aufeinanderfolgende Strikeouts machten den ersten Eindruck vom Spieltag am 14. April wieder wett und zogen das zweite Inning nach sich. Mit drei Hits, darunter zwei Singles (durch Kellner und Sylvie Stauch) und einem Double (durch Ines Rudolph), sowie souveränem Baserunning kamen auch zwei weitere Punkte herein. In der zweiten Hälfte des zweiten Durchgangs knüpfte Beck an ihre starke Leistung an und war für drei weitere Strikeouts verantwortlich.
Das dritte Inning sprach mit fünf Hits - vier Singles durch Pöhlandt, Rudolph, Kellner und Stauch, sowie Becks Triple - und drei Runs für sich. Es stand nun 6-1 für die Messestädterinnen. Ein Vorsprung, der durch Magdeburgs erstem und einzigen Run in dieser Begegnung kaum zur Gefahr wurde. Dennoch schraubten die Leipzigerinnen ihr Punktekonto in den letzten beiden Innings mit je fünf Punkten noch einmal in die Höhe. Insbesondere Coe, Beck (mit ihrem zweiten Triple) und Pöhlandt fielen dabei mit je zwei Runs ins Gewicht. Aber auch Berberich, Rudolph, Kellner und Nicole Rüffner beteiligten sich mit vier Singles, RBIs und Runs. Damit endete das Spiel nach anderthalb Stunden Spielzeit, sechszehn Runs und elf Strikeouts durch Beck.

Mit diesen Ergebnissen kann die Leipziger Damenmannschaft sehr zufrieden mit sich sein. Obwohl sie im ersten Spiel gegen die gastgebenden Lady Dragons keinen Punkt erzielen konnten, hatten sie sie im Vergleich zum ersten Spieltag deutlich besser unter Kontrolle und einen umso deutlicheren Sieg über die Magdeburg Poor Pigs errungen. So betrachtet stehen die Chancen auf weitere Siege am nächsten Spieltag am 19. Mai in Magdeburg gut.
 

'Wanted" Button

Wallbreakers Fanshop Logo


Die Leipzig Wallbreakers danken ihren Sponsoren und Förderern für die freundliche Unterstützung:

Dunkel Elektrotechnik GmbH
Elektrotechnik GmbH

Mitteldeutsche Rohstoff-Recycling GmbH


Das Wetter in Leipzig
Das Wetter in Leipzig

© 1999-2012 Leipzig Wallbreakers e.V.. Fragen, Kommentare und Anregungen zu dieser Seite bitte per E-Mail an den Webmaster.
Rechtlicher Hinweis: Die Leipzig Wallbreakers e.V. übernehmen keine Verantwortung für die Inhalte von von dieser Seite aus verlinkten externen Websites.