Logo Wallbreakers Titelbanner
 
Softballteam - Mitteldeutsche Liga Softball
5. Spieltag MDLS - Samstag, 30. Juli 2005 - Ballpark Dortmunder Straße, Leipzig

Offensiver Hoffnungsschimmer trotz siebter und achter Niederlage in Folge

Trotz zweier erneuter Niederlagen (15:19 gegen Erfurt, 12:35 gegen Dresden) konnten die Softballerinnen der Spielgemeinschaft Leipzig am Samstag bei ihrem zweiten Auftritt vor heimischem Publikum in der Mitteldeutschen Liga Softball (MDLS) einen kleinen Hoffnungsschimmer mit nach Hause nehmen.

Die in den Spielen zuvor fast immer schwache Offense kam in Leipzig endlich wieder einmal zu Zug, verzeichnete in der Addition beider Partien immerhin 19 Hits und 27 Runs.

Das diese 27 Punkte allerdings nicht einmal zu einem Sieg reichten, lag vor allem an zu vielen (13) Fehlern in der Defense, sowie der krankheitsbedingten Abwesenheit der zuverlässigsten Leipziger Pitcherin Anna Moldt.

Ein äußerst soliden Einstand am dritten Base und als Catcherin gab Dagmar Fugmann, erst seit einigen Wochen Mitglied bei den Wallbreakers. Auch Sylvie Stauch war nach fast zweijähriger Unterbrechung wieder für die Leipzigerinnen am Start.

Mit einem Sieg aus zehn Spielen steht die Spielgemeinschaft aus Wallbreakers und Strikers nach wie vor am Ende der MDLS-Tabelle, ohne Chance auf eine Finalteilnahme. Der nächste und damit letzte Spieltag der regulären Saison wird am 27. August in Erfurt stattfinden.


 

'Wanted" Button

Wallbreakers Fanshop Logo


Die Leipzig Wallbreakers danken ihren Sponsoren und Förderern für die freundliche Unterstützung:

Dunkel Elektrotechnik GmbH
Elektrotechnik GmbH

Mitteldeutsche Rohstoff-Recycling GmbH


Das Wetter in Leipzig
Das Wetter in Leipzig

© 1999-2005 Leipzig Wallbreakers e.V.. Fragen, Kommentare und Anregungen zu dieser Seite bitte per E-Mail an den Webmaster.
Rechtlicher Hinweis: Die Leipzig Wallbreakers e.V. übernehmen keine Verantwortung für die Inhalte auf dieser oder einer anderen Seite innerhalb von www.wallbreakers.de gelinkter Websites.