Logo Wallbreakers Titelbanner
 
Softballteam - Mitteldeutsche Liga Softball (MDLS)
2. Spieltag - Samstag, 21. April 2005 - Leipzig

Softballteam ohne Glück bei erstem Heimspieltag

Fotos

Mit zwei Niederlagen (11:12 gegen Dresden, 13:17 gegen Erfurt) gingen die Softballerinnen der Spielgemeinschaft Leipzig am Samstag aus ihrem ersten Heimspieltag in der Mitteldeutschen Liga Softball (MDLS).

Dabei führten sie im ersten Spiel gegen die Dresden Lady Dragons zur Mitte des fünften Innings noch mit 11:8, bevor ihnen die Elbestädterinnen mit vier Runs den Sieg noch denkbar knapp entrissen.

Die Leipzigerinnen, die an diesem Tag mit Selina Cossa, Theresa Mittmann und Patricia Otto gleich drei neue Spielerinnen einsetzten, profitierten ihrerseits zunächst von vielen Walks der ersten beiden Dresdner Pitcherinnen und konnten somit in den ersten beiden Innings bereits neun Runs nach Hause bringen.

Als Andrea Barth (2-0) jedoch mit zwei Outs im zweiten Inning das Pitching übernahm, kehrte Ruhe in der Leipziger Offense ein. Nur zwei weitere Punkte im Verlauf der restlichen drei Durchgänge waren ihre Ausbeute.

Anna Moldt (1-1) auf Seiten der Leipzigerinnen pitchte ein durchaus solides Spiel, mit sieben Strikeouts und vier Walks, aber die Lady Dragons schlugen die Bälle einfach härter als die Messestädterinnen.

Gegen die Erfurt Hunters sah es von Beginn an nach einem schweren Spiel für die Spielgemeinschaft Leipzig aus, nachdem die Thüringerinnen ihr gleich mit 16 Runs in den ersten beiden Innings davon rannten.

Die Erfurter Schlagfrauen sorgten mit insgesamt vierzehn Hits für konstanten Druck auf die Leipziger Defense um Pitcherin Anna Moldt (1-2).

Erst in den letzten drei Innings lief es besser für Moldt, und die Hunters konnten nur einen weiteren Punkt erzielen, während sich die Leipzigerinnen Stück für Stück heran kämpften.

Auch die eigene Offense schlug mit elf Hits gegen Erfurts Pitcherin Katrin Ehrich (2-1) kräftiger zu als noch gegen Dresden.

Trotzdem reichte es nicht, sie verloren am Ende mit 13:17, und finden sich nun mit nur einem Sieg und drei Niederlagen aus den ersten vier Spielen am Tabellenende der MDLS wieder. Der nächste Spieltag findet am 4. Juni in Erfurt statt.

Box Scores
Spiel 1:
Dresden Lady Dragons 12
Spielgemeinschaft Leipzig 11
 
Spiel 2:
Erfurt Hunters 17
Spielgemeinschaft Leipzig 13
. 1 2 3 4 5 R H E
Spielgemeinschaft Leipzig 4 5 1 1 0 11 3 8
Dresden Lady Dragons 3 5 0 0 4 12 9 1
 
. 1 2 3 4 5 R H E
Erfurt Hunters 7 9 0 1 0 17 14 4
Spielgemeinschaft Leipzig 1 4 3 2 3 13 11 7
 
Leipzig Pos AB R H RBI BB K
Rast SS 2 3 2 0 2 0
Räuber 2B 2 1 0 0 2 2
Kochinke C-CF 3 0 0 1 0 1
Moldt P 0 3 0 0 3 0
Gerstmann 3B 1 2 0 0 2 0
Busse 1B 2 1 0 1 1 0
Mittmann RF 1 0 1 1 1 0
..Hammann C 1 0 0 0 0 1
Büchner LF 2 0 0 0 0 0
..Otto RF 1 0 0 0 0 1
Klaus CF-LF 2 1 0 0 1 2
Totals   17 11 3 3 12 7
 
Dresden Pos AB R H RBI BB K
Peter 1B 5 0 1 1 0 1
Müller LF 3 1 0 0 0 1
Wurm RF 3 3 1 0 1 0
Barth C-3B-P 3 3 2 1 0 0
Haufe P-C 4 1 2 3 0 1
Länger SS 3 2 1 1 1 2
Nagel 2B-P-2B 3 2 1 1 1 0
Haack 3B-2B-3B 3 0 1 1 1 2
Totals   27 12 9 8 4 7
.              
2B: Peter (5th inning off Moldt). 3B: Haufe (2nd inning off Moldt). Team LOB: Leipzig 7, Dresden 3. SB: Rast 5, Gerstmann 2, Moldt, Wurm 3, Nagel 3, Haack 2, Peter, Barth, Länger. E: Gerstmann 4, Räuber 2, Busse, Haufe, Kochinke. PB: Kochinke, Barth 3, Haufe 3. DP: Dresden 1 (Barth-Peter).
 
Pitching
Leipzig IP H R ER BB K
Moldt (L, 1-1) 5.0 9 12 6 4 7
 
Dresden IP H R ER BB K
Haufe 1.0 0 4 2 5 0
Nagel 0.2 1 5 5 6 0
Barth (W, 2-0) 3.1 2 2 0 1 7
 

HP: Müller (by Moldt). WP: Barth 2, Haufe, Nagel. Umpires: HP: Brandon Percle, Field: Jens Salzmann (beide Erfurt). Offizieller Scorer: Michael Pitzschel (Leipzig). Spielzeit: 1:50 h.

Erfurt Pos AB R H RBI BB K
Haase C 5 3 1 1 1 1
Fessel SS 6 3 4 3 0 0
Ehrich P 5 2 3 4 0 1
Masurat 3B 5 2 2 1 0 2
N. Alamo LF 5 2 3 1 0 0
I. Alamo RF 4 3 1 1 1 1
Rindfleisch 1B 2 2 0 0 2 0
Totals   32 17 14 11 4 5
 
Leipzig Pos AB R H RBI BB K
Rast 3B 3 2 2 1 1 0
Kochinke C 3 2 2 0 1 0
Moldt P 2 2 0 1 2 0
Dunkel CF 3 0 1 1 0 0
..Gerstmann CF 1 0 1 1 0 0
Busse 1B 4 2 3 1 0 0
Teichmann 2B 4 1 0 0 0 1
Klaus LF 4 1 0 0 0 0
Cossa RF 1 1 1 0 0 0
..Mittmann PH-RF 2 0 0 0 0 2
Hammann SS 2 2 1 2 1 0
Totals   29 13 11 7 5 3
.              
2B: Fessel 3 (1st inning off Moldt 2, 2nd inning off Moldt), Ehrich 2 (2nd inning off Moldt, 4th inning off Moldt), Rast (3rd inning off Ehrich), Hammann (3rd inning off Ehrich). Team LOB: Erfurt 5, Leipzig 6. SB: N. Alamo, I. Alamo, Cossa 2, Rast, Moldt, Dunkel, Klaus, Hammann. CS: N. Alamo (2nd base by Kochinke/Hammann), Gerstmann (3rd base by Haase/Masurat). E: Fessel, Masurat, Rindfleisch, Ehrich, Hammann 2, Teichmann 2, Cossa, Kochinke, Busse. PB: Haase.
 
Pitching
Erfurt IP H R ER BB K
Ehrich (W, 2-1) 5.0 11 13 7 5 3
 
Leipzig IP H R ER BB K
Moldt (L, 1-2) 5.0 14 17 12 4 5
 

HP: Rindfleisch (by Moldt). WP: Ehrich 5, Moldt 4. Umpires: HP: Daniel Nestke (Halle), Field: Anna Nagel (Dresden). Offizieller Scorer: Michael Pitzschel (Leipzig). Spielzeit: 1:45 h.


Anmerkung: Diese Box Scores sind nicht offiziell vom MBSV bestätigt, daher übernehmen die Leipzig Wallbreakers keine Garantie für ihre Richtigkeit.

 

'Wanted" Button

Wallbreakers Fanshop Logo


Die Leipzig Wallbreakers danken ihren Sponsoren und Förderern für die freundliche Unterstützung:

Dunkel Elektrotechnik GmbH
Elektrotechnik GmbH

Mitteldeutsche Rohstoff-Recycling GmbH


Das Wetter in Leipzig
Das Wetter in Leipzig

© 1999-2005 Leipzig Wallbreakers e.V.. Fragen, Kommentare und Anregungen zu dieser Seite bitte per E-Mail an den Webmaster.
Rechtlicher Hinweis: Die Leipzig Wallbreakers e.V. übernehmen keine Verantwortung für die Inhalte auf dieser oder einer anderen Seite innerhalb von www.wallbreakers.de gelinkter Websites.