Logo Wallbreakers Titelbanner
 
Sonntag, 18. Juni - Cottbus - 3. Spieltag Aufbauliga
Wallbreakers II mit Sieg und Niederlage beim dritten Aufbauliga-Spieltag

1 2 3 4 5 6 R H E
Leipzig Wallbreakers II 2 0 4 1 0 3 10 9 10
Dresden Dukes II 2 1 0 1 3 2 9 8 7
W: Großöhme (1-0), L: Brückner, S: -

1 2 3 4 5 R H E
Cottbus Graduates 6 1 5 2 1 15 11 4
Leipzig Wallbreakers II 0 0 0 0 4 4 4 9
W: Bauer, L: Gebert (0-1), S: -

Einen knappen 10:9-Sieg in Extra Innings über die Dresden Dukes II sowie eine 4:15-Niederlage gegen die Cottbus Graduates brachte die zweite Mannschaft der Wallbreakers am Sonntag vom dritten Spieltag der Aufbauliga aus Cottbus mit.

Dabei gestaltete sich das erste Spiel gegen die Dresden Dukes II äußerst spannend und wurde erst im sechsten Inning entschieden, nachdem die Elbestädter im fünften Durchgang bereits einen 4:7-Rückstand aufgeholt hatten und der potenzielle Winning Run erst durch ein Tag Play an Home Plate verhindert werden konnte.

In der ersten Hälfte des sechsten Spielabschnitts gingen die Wallbreakers dann zunächst wieder mit drei Punkten zum 10:7 in Führung. Aber auch dieser Vorsprung drohte in der zweiten Hälfte des Innings wieder zusammenzuschmelzen, nachdem die Dresdner bereits auf 10:9 herangekommen waren. Dieses Mal jedoch behielten die Leipziger die Oberhand und sicherten sich den knappen Sieg.

Die Gastgeber von den Cottbus Graduates setzten im zweiten Spiel des Tages dann schon eher ihr Zeichen und gingen gleich im ersten Inning mit 6:0 in Führung. Im weiteren Verlauf schraubten sie diesen Vorsprung weiter in die Höhe, während die Wallbreakers gegen Robert Bauer, den Pitcher der Graduates, offensiv nicht viel (lediglich vier Hits) zustande brachten.

So stand es Mitte des fünften Innings 15:0 für Cottbus, bevor die Leipziger endlich ihre einzigen Runs auf die Anzeigetafel bringen konnten. Aber mehr als Ergebniskosmetik war dies natürlich nicht, eine echte Chance hatten die Wallbreakers nicht mehr. Aber sie konnten so zumindest das Shutout verhindern. Das Spiel endete schließlich 15:4.

Sein Debüt für die Wallbreakers gab am Sonntag der 17jährige Martin Schmid, der erst seit zwei Monaten überhaupt Baseball spielt. Mit gelungenen Defensivaktionen und ohne Zurückhaltung an der Platte konnte er in seinem ersten Auftritt überzeugen.

Mit nun zwei Siegen und einer Niederlage belegen die Wallbreakers hinter Cottbus den zweiten Tabellenplatz in der Aufbauliga, gleichauf mit den Erfurt Latinos II. Der nächste Spieltag findet am 8. Juli in Erfurt statt, dann wieder mit den zweiten Mannschaften der Dukes und Latinos.

 

'Wanted" Button

Wallbreakers Fanshop Logo
Die Leipzig Wallbreakers danken ihren Sponsoren und Förderern für die freundliche Unterstützung:

Dunkel Elektrotechnik GmbH
Elektrotechnik GmbH

Mitteldeutsche Rohstoff-Recycling GmbH


Das Wetter in Leipzig
Das Wetter in Leipzig

© 1999-2005 Leipzig Wallbreakers e.V.. Fragen, Kommentare und Anregungen zu dieser Seite bitte per E-Mail an den Webmaster.
Rechtlicher Hinweis: Die Leipzig Wallbreakers e.V. übernehmen keine Verantwortung für die Inhalte auf dieser oder einer anderen Seite innerhalb von www.wallbreakers.de gelinkter Websites.