Logo Wallbreakers Titelbanner
Roster
Statistiken
Spielplan
Tabelle
Training
 
Samstag, 12. Juli - Erfurt - 8. Spieltag MDLB
Latinos bringen Wallbreakers erste Doppelniederlage der Saison bei

Spiel 1 1 2 3 4 5 R H E
Leipzig Wallbreakers 4 4 0 0 1 9 11 3
Erfurt Latinos 3 0 0 7 X 10 11 2
W: Sanchez (1-0), L: Punke (4-3), S: -

Spiel 2 1 2 3 4 5 R H E
Leipzig Wallbreakers 0 0 0 0 1 1 4 1
Erfurt Latinos 0 1 0 4 X 5 6 0
W: Sanchez (2-0), L: Kolb (2-3), S: -

Zum ersten Mal in dieser Saison mussten die Wallbreakers am Samstag ohne einen Sieg von einem Spieltag heimkehren. Im Spitzenduell zwischen dem Tabellenersten und dem Zweiten der Mitteldeutschen Liga Baseball (MDLB) schlugen die Erstplatzierten Erfurt Latinos die Leipziger knapp mit 10:9 und 5:1.

Dabei starteten die Wallbreakers furios in das erste Spiel. Gegen José Bonelly auf dem Mound und eine ungewohnt wackelige Abwehr der Latinos lagen sie nach zwei Innings bereits mit 8:3 vorn.

Nach John Heikers 2-Run-Homerun - bereits seinem siebten in dieser Saison - zum 8:3 wechselten die Erfurter den Pitcher. Für Bonelly kam Carmelo Sanchez auf den Mound und setzte dem Offensivdrang der Leipziger erst einmal ein Ende.

Nico Punke auf Seiten der Wallbreakers hatte nach den vier Runs im ersten Inning die Erfurter Lineup zunächst ebenfalls unter Kontrolle. Im vierten Spielabschnitt jedoch drehten die Latinos mit sieben Runs das Spiel zum 10:8, woraufhin auch die Leipziger den Pitcher wechselten. Für Punke warf nun John Heiker.

Er hielt die Erfurter für den Rest des Spiels punktelos, aber gegen den starken Sanchez reichte es für die Wallbreakers trotzdem nicht mehr. Sie schafften anfangs des fünften Innings zwar noch den Anschluss zum 10:9, und hatten bei erst einem Aus den potenziellen Ausgleich bereits auf dem ersten Base, bevor die Latinos den Sack endgültig zumachten.

Im zweiten Spiel des Tages standen sich auf Erfurter Seite noch einmal Carmelo Sanchez und für die Leipziger Daniel Kolb gegenüber. Dieses Mal schenkten sich beide Teams gar nichts. Nach vier Innings führten die Latinos gerade einmal mit 1:0.

Dann jedoch konnten die Erfurter durch einen Error der Leipziger Defense sowie einem 2-RBI-Single von Miguel Cedenõ und gleich darauf einem RBI-Double von Ruben Barroso auf 5:0 davon ziehen, was bei der bisherigen Erfolgsquote der Wallbreakers gegen Carmelo Sanchez nichts gutes bedeutete.

Dennoch begannen die Leipziger das fünfte Inning gleich mit einem Hit von Creed Weiler, der gleich darauf durch Julian Heinemanns Triple den ersten Run für die Wallbreakers erzielen konnte.

Dabei blieb es jedoch leider. Ein Double Play und ein Groundout beendeten das Spiel dann doch recht abrupt, wenngleich die Leipziger zumindest noch einmal von sich hören ließen.

Durch diese beiden Niederlagen sind die Wallbreakers mit einer Bilanz von nunmehr 9-7 Siegen vom zweiten auf den dritten Tabellenplatz hinter die Dresden Dukes (10-6) abgerutscht. Das Restprogramm der regulären MDLB-Saison besteht aus den Auswärtsspielen in Braunsbedra am 16. August und den Heimspielen gegen die Leipzig Strikers am 23. August.
 

'Wanted" Button

Wallbreakers Fanshop Logo


Die Leipzig Wallbreakers danken ihren Sponsoren und Förderern für die freundliche Unterstützung:

Dunkel Elektrotechnik GmbH
Elektrotechnik GmbH

Mitteldeutsche Rohstoff-Recycling GmbH


Das Wetter in Leipzig
Das Wetter in Leipzig

© 1999-2008 Leipzig Wallbreakers e.V.. Fragen, Kommentare und Anregungen zu dieser Seite bitte per E-Mail an den Webmaster.
Rechtlicher Hinweis: Die Leipzig Wallbreakers e.V. übernehmen keine Verantwortung für die Inhalte von von dieser Seite aus verlinkten externen Websites.