Logo WallbreakersTitelbanner
Roster
Statistiken
Spielplan
Tabelle
Training
 
Sonntag, 8. Juli - Dresden - 7. Spieltag MDLB
Wallbreakers erkämpfen sich Split gegen Dukes

Spiel 1 1 2 3 4 5 R H E
Leipzig Wallbreakers 4 0 5 0 1 10 7 4
Dresden Dukes 1 0 8 8 X 17 11 3
W: Schubert (3-1), L: Punke (0-5), S: -

Spiel 2 1 2 3 4 5 R H E
Leipzig Wallbreakers 0 0 5 5 5 15 11 4
Dresden Dukes 7 3 0 3 0 13 9 2
W: Heiker (2-0), L: Schubert (3-2), S: -

Zwei wilde Spiele mit viel Offense und etlichen Führungswechseln sahen die Zuschauer am vergangenen Sonntag zwischen den Wallbreakers und den Dukes in Dresden.

Die erste Begegnung ging mit 17:10 an die Elbestädter, nachdem die Leipziger nach zweieinhalb Innings noch mit 9:1 geführt hatten.

Pitcher Nico Punke hatte bis dato noch alles unter Kontrolle, ließ neben einem Run durch Michael Straßner nur zwei Hits zu.

Im dritten Durchgang ließen die Wallbreakers jedoch nach und gestatteten den Dukes acht Punkte zum Ausgleich, gekrönt von Hans Hornufs Grand-Slam-Homerun.

Die Wallbreakers brachten danach gegen den für Starter Karl Bluhm ins Spiel gekommene Philipp Schubert offensiv nicht mehr viel zu Stande, während die Dresdner im vierten Inning gegen den inzwischen für Punke eingewechselten Jens Salzmann noch einmal acht Runs zum zwischenzeitlichen 17:9 drauflegen konnten.

Ein einzelner Punkt zum 17:10 anfangs des fünften Spielabschnitts stellte lediglich Ergebniskosmetik dar.

Das zweite Spiel begann genau entgegengesetzt zum ersten. Nun waren es die Dukes, die nach zwei Innings 10:0 in Führung lagen.

Dresdens Pitcher Andreas Heiduschke hatte die Leipziger Schlagleute gut im Griff und ließ über die ersten zwei Durchgänge nur zwei Hits zu.

Im dritten Spielabschnitt jedoch drehten die Wallbreakers endlich auf und punkteten fünfmal zum Zwischenstand von 10:5.

Die Dresdner wechselten daraufhin im vierten Inning Karl Bluhm, der bereits das erste Spiel begonnen hatte, nochmals als Pitcher ein. Aber er kam erneut nicht mit der Leipziger Offense zurecht und ließ weitere fünf Runs zum 10:10-Ausgleich zu.

Für Bluhm kam schließlich wieder Philipp Schubert. Er konnte den Schlagdurchgang mit zwei Strikeouts und einem Groundout beenden, bevor die Wallbreakers in Führung hätten übernehmen können.

In der zweiten Hälfte des vierten Innings gingen die Dukes mit drei Punkten zum 13:10 erneut in Führung.

Damit stand auch auf Seiten der Leipziger ein Pitcherwechsel an. Für Daniel Kolb kam John Heiker, der die Wallbreakers ohne weitere Punkte aus dem Inning brachte.

Somit sahen sich die Leipziger anfangs des letzten Spielabschnitts jedoch vor der äußerst schwierigen Aufgabe, gegen Philipp Schubert drei Runs aufzuholen.

Aber sie ließen nicht locker. Nach einem Flyout von John Heiker kurz vor der Spielfeldbegrenzung kam zunächst Daniel Kolb mit einem Single auf Base. Er stahl das zweite und danach auch noch das dritte Base und punktete schließlich auf einen Wild Pitch zum 13:11.

Drei Walks in Folge luden danach die Bases für Julian Heinemanns großen Auftritt: Mit seinem Grand-Slam-Homerun brachte er die Wallbreakers 15:13 in Führung.

In ihrer letzten Schlagchance brachten die Dukes zwar noch einmal zwei Runner auf Base. Der erste Läufer jedoch wurde von Catcher Julian Heinemann am dritten Base gefangen, nachdem er dort eigentlich schon sicher war, sich aber nochmals vom Base löste und daraufhin von Third Baseman Andreas Großöhme ausgetaggt wurde.

Zwei Strikeouts von John Heiker schließlich beendeten das Inning recht schnell und sicherten den Wallbreakers den ersten Sieg in Dresden seit drei Jahren.

Mit nun vier Siegen und acht Niederlagen haben die Leipziger ein Spiel Vorsprung auf die Braunsbedra Coalminers. Am nächsten Spieltag am 21. Juli kommt es in Leipzig damit zum direkten Aufeinandertreffen der beiden Konkurrenten um den dritten und damit letzten Playoffplatz im Pool A der Mitteldeutschen Liga.
 

'Wanted" Button

Wallbreakers Fanshop Logo


Die Leipzig Wallbreakers danken ihren Sponsoren und Förderern für die freundliche Unterstützung:

Dunkel Elektrotechnik GmbH
Elektrotechnik GmbH

Mitteldeutsche Rohstoff-Recycling GmbH


Das Wetter in Leipzig
Das Wetter in Leipzig

© 1999-2007 Leipzig Wallbreakers e.V.. Fragen, Kommentare und Anregungen zu dieser Seite bitte per E-Mail an den Webmaster.
Rechtlicher Hinweis: Die Leipzig Wallbreakers e.V. übernehmen keine Verantwortung für die Inhalte auf dieser oder einer anderen Seite innerhalb von www.wallbreakers.de gelinkter Websites.