Logo Wallbreakers Titelbanner
Roster
Statistiken
Spielplan
Tabelle
Training
 
1. Baseballteam - Preseason
Testspiel - Freitag, 25. März 2005 - Ballpark Dortmunder Straße, Leipzig
Wallbreakers überzeugen gegen Strikers

Fotos

Mit zwei Siegen gingen die Baseballteams der Wallbreakers am Karfreitag aus den beiden Testspielen gegen die Leipzig Strikers hervor. Einem deutlichen 18:0 im ersten Spiel, das die erste Mannschaft der Wallbreakers bestritt, folgte ein knappes aber verdientes 14:11 des zweiten Teams, in dem einige Jugendspieler ihr erfolgreiches Debüt in Wallbreakers-Uniform gaben.

Zu Beginn des ersten Spiels hatte das Verbandsligateam der Wallbreakers wenig Mühe mit dem Starting Pitcher der Strikers, Nico Reinhold, der sein erstes Spiel auf dem Mound absolvierte und mit Kontrollproblemen zu kämpfen hatte.

Nach sechs Schlagleuten und einem 5:0-Vorsprung der Wallbreakers wurde Reinhold für Sven Fischer ausgewechselt, der das Inning nach zwei weiteren Punkten beenden konnte.

Im zweiten Durchgang bekam jedoch auch Fischer Schwierigkeiten und für ihn kam nach fünf Battern beim Zwischenstand von 11:0 Alexander Ganz.

Dadurch kam wieder etwas mehr Ruhe in das Spiel, das zu diesem Zeitpunkt jedoch längst entschieden war.

Die Wallbreakers schickten Hagen Milde für die ersten beiden Spielabschnitte auf den Mound, die er ohne Probleme und Gegenpunkte absolvierte. Nico Punke pitchte das dritte, Volker Wilhelm das vierte und Stephan Elkins das fünfte Inning. Alle drei hielten sich ebenfalls schadlos und erlaubten keinen Run der Strikers.

Tobias Herrmann, im vergangenen Herbst aus Hoyerswerda zu den Wallbreakers gekommen, zeigte sein Potenzial am Schlag, im Outfield und am ersten Base. Er hatte früher bei den Hoyerswerda Oaks, die die Mitteldeutsche Liga Baseball 1996 mitbegründet hatten, inzwischen jedoch leider nicht mehr existieren, gespielt.

Die zweite Begegnung verlief wesentlich enger. Zwar zogen die Wallbreakers mit neun Runs im ersten Inning gleich wieder davon, aber diesmal konnten sie in den folgenden Spielabschnitten nicht entscheidend nachlegen.

Für die Wallbreakers begann der erst 14-jährige Robert Vogel das Spiel auf dem Mound. Es war sein erster Auftritt als Pitcher, den er jedoch hervorragend meisterte. Er ließ nur einen einzigen Run zu, schaffte sogar ein Strikeout.

Im zweiten Inning kam Felix Füllmich, 16 Jahre alt, zu seinem Pitching-Debüt. Auch er machte seine Sache ausgezeichnet, kassierte nur drei Runs und warf zwei Strikeouts.

Mehr Pitches wollten die Coaches Nico Punke und Stephan Elkins den jungen Armen allerdings noch nicht zumuten, weshalb sie es zunächst bei einem Inning pro Person beließen und für den Rest des Spiels auf erfahrenere Werfer zurückgriffen.

Andreas Großöhme, der den dritten Spielabschnitt pitchte, erwischte jedoch keinen guten Start und ließ fünf Runs zu, durch die die Strikers bis auf 10:9 heran kamen.

Anfangs des vierten Durchgangs übernahmen sie, dann gegen Nico Punke auf dem Mound, mit zwei weiteren Punkten zum 11:10 sogar die Führung.

Durch zwei Runs im vierten Inning zum 12:11 konnten die Wallbreakers jedoch die Führung zurück erobern.

Im fünften und letzten Spielabschnitt übernahm schließlich Stephan Elkins die Werferrolle und beendet die Partie souverän ohne weitere Gegenpunkte.

Auf Wunsch beider Teams wurde trotz der bereits entschiedenen Begegnung die zweite Hälfte des fünften Innings noch gespielt, und so konnten die Wallbreakers zwei weitere Runs zum 14:11-Endstand drauflegen.

Neben den Pitchern Robert Vogel und Felix Füllmich gab auch der erst 15-jährige Chris Zimmermann seinen Einstand bei den Wallbreakers. Er überzeugte mit einigen Hits vor allem in der Offense.


 

'Wanted" Button

Wallbreakers Fanshop Logo


Die Leipzig Wallbreakers danken ihren Sponsoren und Förderern für die freundliche Unterstützung:

Dunkel Elektrotechnik GmbH
Elektrotechnik GmbH

Mitteldeutsche Rohstoff-Recycling GmbH


Das Wetter in Leipzig
Das Wetter in Leipzig

© 1999-2005 Leipzig Wallbreakers e.V.. Fragen, Kommentare und Anregungen zu dieser Seite bitte per E-Mail an den Webmaster.
Rechtlicher Hinweis: Die Leipzig Wallbreakers e.V. übernehmen keine Verantwortung für die Inhalte auf dieser oder einer anderen Seite innerhalb von www.wallbreakers.de gelinkter Websites.