6. Spieltag Verbandsliga Softball - Sonntag, 24. August 2003 - Leipzig

Softballteam beendet reguläre Saison mit Stil, sichert Heimrecht im Finale

Mit einem 14-10 gegen die Erfurt Dark Angels und einem 7-6 gegen die Dresden Lady Dragons haben sich die Softball-Damen der Wallbreakers am Sonntag in Leipzig den ersten Tabellenplatz und damit das Heimrecht im Finale der Mitteldeutschen Liga Softball (MDLS) gesichert. Dieses wird am 13. September, vor dem Finale der Mitteldeutschen Liga Baseball, am selben Ort stattfinden.

   
Kathrin Voidel in ihrem ersten Einsatz seit dem letztjährigen Finale. (Foto: Andreas Großöhme)

Die erste Partie gegen die Dark Angels war noch recht offensiv geprägt. Kathrin Voidel pitchte nach ihrer Knieoperation ihr erstes Saisonspiel für die Wallbreakers und holte gleich ihren ersten Sieg. Sie limitierte die Erfurterinnen auf vier Hits, allesamt Singles. Sie kämpfte allerdings noch mit einigen Kontrollproblemen, was sich in zwölf Walks und nur einem Strikeout manifestierte.

Die nicht mit ihrem besten Team angetretenen Dresdnerinnen gestalteten danach das zweite Spiel äußerst spannend. Zur Mitte des fünften Innings stand es 6-6, bevor die Wallbreakers den Siegpunkt schließlich doch noch nach Hause bringen konnten.

Anna Moldt pitchte ein hervorragendes Spiel, ließ lediglich drei Hits der Dresdnerinnen zu, schickte zudem sechs Schlagfrauen per Strikeout zurück auf die Bank und walkte fünf Batter. Beim Stand von 6-6 zu Beginn des fünften Innings wechselten die Leipzigerinnen trotzdem Kathrin Voidel (2-0) erneut als Pitcherin ein, die das Halbinning dann auch problemlos beenden konnte und somit ihren Teamkolleginnen die Chance gab, mit einem einzigen Run in der zweiten Hälfte des Durchgangs das Spiel zu gewinnen.

Anne Dunkel eröffnete das Halbinning mit einem Double, womit der Winning Run bereits in Scoring Position am zweiten Base stand. Ein einfacher Groundball von Franziska Hammann zum Shortstop, deren Wurf jedoch am ersten Base vorbei ging und damit Dunkel nach Hause kommen ließ, reichte den Wallbreakers dann schließlich zum Sieg.

Mit acht Siegen und vier Niederlagen beenden die Leipzigerinnen die reguläre Saison 2003 auf dem ersten Tabellenplatz der MDLS. Die Dresden Lady Dragons, die am Sonntag auch gegen die Dark Angels mit 8-15 verloren, liegen mit sechs Siegen und ebenso vielen Niederlagen auf dem zweiten Rang. Die Erfurterinnen beenden die Saison auf dem dritten Platz, mit vier Siegen und acht Niederlagen.

Box Scores
Spiel 1:
Leipzig Wallbreakers 1
4, Erfurt Dark Angels 10
.
. 1 2 3 4 5 R H E
Leipzig Wallbreakers 4 3 1 2 4 14 9 6
Erfurt Dark Angels 1 4 3 0 2 10 4 4

 
LEIPZIG Pos AB R H 2B 3B HR RBI BB K
Rast LF 1 3 1 0 1 0 1 3 0
Meichsner 1B 4 0 0 0 0 0 1 0 0
A. Moldt CF 3 3 1 0 0 0 1 1 0
Dunkel C 2 4 2 1 0 0 1 2 0
Busse 2B 2 0 0 0 0 0 0 0 2
..Pupo PH-2B 2 1 2 0 0 0 1 0 0
Hammann SS 4 1 1 0 0 0 2 0 0
Bieberbach 3B 4 0 2 0 0 0 2 0 1
Voidel P 0 0 0 0 0 0 0 3 0
Räuber RF 1 1 0 0 0 0 0 1 0
..F. Moldt PH-RF 0 1 0 0 0 0 0 1 0
Totals   23 14 9 1 1 0 9 11 3
.                    

BATTING
2B: Dunkel (4th inning off Baumgarten).
3B: Rast (5th inning off Baumgarten).
RBI: Hammann 2, Bieberbach 2, Rast, Meichsner, A. Moldt, Dunkel, Pupo.
2-out-RBI: Bieberbach 2, Hammann.
Runners left in scoring position, 2 out: Räuber 1, Meichsner 1, Bieberbach 1.
Team LOB: 5.

BASERUNNING
SB: Rast 5, A. Moldt 4, Dunkel 2, Bieberbach 2, Voidel 2, Räuber 2, Pupo, F. Moldt.
CS: Bieberbach (home plate by Baumgarten/Haase).

FIELDING
E: Hammann 2, Bieberbach 2, Meichsner, A. Moldt.
A: Voidel 3, Meichsner, Dunkel, Hammann, Bieberbach.
PB: Dunkel.

.                    
ERFURT Pos AB R H 2B 3B HR RBI BB K
Haase C 1 3 0 0 0 0 0 3 0
I. Alamo 2B 2 3 0 0 0 0 0 2 0
Ehrich SS 3 1 0 0 0 0 1 1 0
Baumgarten P 3 0 1 0 0 0 1 1 0
Masurat 3B 1 0 0 0 0 0 1 3 0
Santa Cruz LF 3 0 0 0 0 0 0 1 1
N. Alamo CF 3 0 0 0 0 0 0 0 0
Vent 1B 3 1 1 0 0 0 0 0 0
Thöle RF 2 2 2 0 0 0 0 1 0
Totals   21 10 4 0 0 0 3 12 1
.                    

BATTING
RBI: Ehrich, Baumgarten, Masurat.
Runners left in scoring position, 2 out: N. Alamo 3, Masurat 1.
Team LOB: 8.

BASERUNNING
SB: Haase 2, Ehrich.
PK: Masurat (1st base by Dunkel/Meichsner).

FIELDING
E: I. Alamo, Ehrich, Masurat, N. Alamo.
A: Baumgarten 6, I. Alamo 2, Haase, Masurat, N. Alamo.
Outfield Assist: N. Alamo (Voidel at 3rd base).
PB: Haase 2.

.
Pitching
LEIPZIG IP H R ER BB K HR
Voidel (W, 1-0) 5.0 4 10 5 12 1 0
.              
ERFURT IP H R ER BB K HR
Baumgarten (L, 2-2) 5.0 9 14 10 11 3 0


Batters faced
: Baumgarten 34, Voidel 33.
Wild Pitch: Baumgarten 4, Voidel.

Umpires: HP: Daniel Nestke (Halle), Field: Anna Nagel (Dresden).
Offizieller Scorer: Michael Pitzschel (Leipzig).

Spielzeit: 2:20 h.

.
Die kompletten Stats der Verbandsliga-Saison 2003
 
Spiel 2:
Leipzig Wallbreakers 7, Dresden Lady Dragons 6

.
. 1 2 3 4 5 R H E
Dresden Lady Dragons 0 1 4 1 0 6 3 3
Leipzig Wallbreakers 2 0 2 2 1 7 5 4

 
DRESDEN Pos AB R H 2B 3B HR RBI BB K
Bellmann SS 2 1 0 0 0 0 0 1 0
Winkler LF 1 1 0 0 0 0 0 2 1
Fieke RF 2 1 0 0 0 0 0 1 1
Nagel 1B 1 0 0 0 0 0 0 0 1
Barth P 2 1 0 0 0 0 1 1 0
A. Wurm 2B 3 2 2 0 0 0 1 0 0
V. Wurm 3B 3 0 0 0 0 0 0 0 2
Hartung C 2 0 1 0 0 0 1 1 1
Totals   16 6 3 0 0 0 3 6 6
.                    

BATTING
RBI: Barth, A. Wurm, Hartung.
2-out-RBI: Hartung.
Runners left in scoring position, 2 out: Barth 2.
Team LOB: 6.

BASERUNNING
SB: A. Wurm.

FIELDING
E: Bellmann, Fieke, Nagel.
A: Barth 3, A. Wurm 2, Bellmann.
PB: Hartung.

.                    
LEIPZIG Pos AB R H 2B 3B HR RBI BB K
Rast 3B 3 1 1 0 0 0 0 0 0
Meichsner CF 3 1 1 0 0 0 0 0 0
A. Moldt P-LF 2 2 1 0 0 0 1 1 0
F. Moldt LF 2 1 0 0 0 0 1 1 0
..Voidel P 0 0 0 0 0 0 0 0 0
Pupo SS-2B 3 1 1 0 0 0 1 0 0
Räuber 2B 1 0 0 0 0 0 0 1 0
..Dunkel SS 1 1 1 1 0 0 0 0 0
Hammann C 3 0 0 0 0 0 1 0 0
Bieberbach RF 0 0 0 0 0 0 0 1 0
Busse 1B 2 0 0 0 0 0 0 0 1
Totals   20 7 5 1 0 0 4 4 1
.                    

BATTING
2B
: Dunkel (5th inning off Barth).
RBI: A. Moldt, F. Moldt, Pupo, Hammann.
Runners left in scoring position, 2 out: Hammann 2, Busse 2, Meichsner 1.
Team LOB: 5.

BASERUNNING
SB: A. Moldt 2, Bieberbach 2, Rast, Meichsner, F. Moldt, Pupo, Räuber.

FIELDING
E: Rast, A. Moldt, Pupo, Räuber.
A: Rast, Pupo, Bieberbach.
PB: Hammann 2.

.
Pitching
DRESDEN IP H R ER BB K HR
Barth (L, 4-2) 4.0 5 7 5 4 1 0
.              
LEIPZIG IP H R ER BB K HR
A. Moldt 3.0 3 6 3 5 6 0
Voidel (W, 2-0) 1.0 0 0 0 1 0 0

Batters faced: A. Moldt 21, Voidel 3, Barth 25.
HP: Nagel 2 (by A. Moldt), Bieberbach (by Barth).
Wild Pitch: Barth 3, A. Moldt.

Umpires: HP: Inge Alamo (Erfurt), Field: Andreas Großöhme (Leipzig).
Offizieller Scorer: Michael Pitzschel (Leipzig).

Spielzeit: 1:30 h.

.
Die kompletten Stats der Verbandsliga-Saison 2003

Diese Seite wurde zuletzt am 27.08.2003 aktualisiert.
© 1999-2003 Leipzig Wallbreakers + spectrum Sport, Event & Management GbR. Die Leipzig Wallbreakers sind die Baseball- und Softball-Abteilung des VfK Blau-Weiß Leipzig 1892 e.V.. Anregungen und Kommentare zu dieser Seite bitte per e-mail an [email protected].