10. Spieltag Verbandsliga Baseball - Sonntag, 27. Juli 2003 - Leipzig

Wallbreakers unterliegen Dukes in zwei sehr unterschiedlichen Spielen

In zwei ziemlich gegensätzlichen Spielen unterlagen die Baseballer der Wallbreakers in der Mitteldeutschen Liga Baseball (MDLB) am Sonntag zu Hause den Dresden Dukes zweimal. Die erste Begegnung verloren sie deutlich mit 3-30, während sie die zweite Partie bis zum Schluss offen hielten und am Ende nur knapp mit 8-9 das Nachsehen hatten.

In Spiel eins war es vor allem die starke Offense der Dresdner, die den Leipzigern relativ schnell das Wasser abgrub. Gleich im ersten Inning legten die Dukes sieben Runs vor, ein Vorsprung, der bereits für das gesamte Spiel reichen sollte. Das Pitching auf Seiten der Wallbreakers funktionierte kaum, sowohl Stephan Elkins als auch John Heiker wurden von den Dukes hart geschlagen, die auf 21 Hits kamen.

Weitere sieben Punkte im zweiten, sechs im dritten und schließlich gar zehn Runs im vierten Inning machten den vorzeitigen Sieg der Elbestädter durch die 20-Punkte-Regel nach vier Spielabschnitten perfekt, während die Offense der Wallbreakers nicht viel entgegen zu setzen hatte.

Das zweite Spiel begann zwar ebenfalls mit einer 3-0-Führung der Dresdner nach dem ersten Halbinning, dieses Mal jedoch konnte auch der Angriff der Leipziger ein Wörtchen mitreden. Zudem war Hagen Milde als Pitcher für die Wallbreakers an diesem Tag sehr gut aufgelegt und hielt die Dukes über das gesamte Spiel weitgehend in Schach.

   
Milde Großöhme

Die Leipziger konnten zunächst mit drei Runs in der zweiten Hälfte des ersten Innings ausgleichen, bevor die Dresdner mit zwei weiteren Punkten anfangs des zweiten Spielabschnitts die Führung wieder an sich nahmen. Andreas Großöhmes vierter Saison-Homerun für zwei Punkte führte jedoch den erneuten Ausgleich zum 5-5 herbei.

Nach einem punktelosen dritten Inning zogen die Dukes anfangs des vierten Durchgangs mit vier Runs auf 9-5 davon, worauf die Wallbreakers jedoch nur mit drei Punkten ihrerseits zum 9-8 antworten konnten.

Im fünften Inning hatten die Leipziger aufgrund ihres Heimrechts schließlich noch einmal die Chance, mit einem Run zumindest auszugleichen und eine Verlängerung zu erzwingen bzw. mit zwei Punkten das Spiel gleich zu gewinnen. Drei schnelle Outs durch die ersten drei Schlagleute der Wallbreakers bereiteten allen Hoffnungen auf einen Split an diesem Tag jedoch ein jähes Ende.

Somit liegen die Leipziger mit erneut ausgeglichenem Konto (acht Siege, acht Niederlagen) wieder auf dem vierten Tabellenplatz der MDLB, ein Spiel hinter den Magdeburg Atlas, bei denen sie am kommenden Samstag antreten werden. Die Dresden Dukes ihrerseits sind mit den Erfurt Latinos gleichgezogen. Beide Teams kommen jetzt auf 14 Siege und vier Niederlagen und teilen sich damit die Tabellenführung.

Box Scores
Spiel 1:
Dresden Dukes 30, Leipzig Wallbreakers 3

.
. 1 2 3 4 5 R H E
Dresden Dukes 7 7 6 10 X 30 21 2
Leipzig Wallbreakers 1 1 1 0 X 3 5 6

 
DRESDEN Pos AB R H 2B 3B HR RBI BB K
E. Lopez SS 3 4 3 0 0 0 2 2 0
Straßner LF 5 2 1 0 0 0 1 1 0
Avila 3B 5 3 4 1 0 0 5 0 0
..Nakanishi 3B 0 0 0 0 0 0 0 0 0
Perez 1B 3 1 0 0 0 0 1 1 1
Malloch P-C-RF 5 3 3 1 0 0 1 0 0
Arias 2B 2 3 0 0 0 0 1 2 0
Flores CF 4 5 4 1 0 0 2 1 0
H. Lopez RF 4 5 4 0 0 0 4 1 0
Strübing C-P-C 3 4 2 0 0 0 1 2 0
Totals   34 30 21 3 0 0 18 10 1
.                    
.                    
LEIPZIG Pos AB R H 2B 3B HR RBI BB K
Gebert CF 2 1 0 0 0 0 0 0 0
Punke LF 2 0 0 0 0 0 0 0 0
Heiker 3B-P-3B 2 1 2 1 0 0 1 0 0
Großöhme C 2 0 0 0 0 0 0 0 1
Pitzschel 2B-3B-2B 1 0 0 0 0 0 0 1 0
Elkins P-2B-P 2 0 1 0 0 0 0 0 0
Thiemich 1B 1 0 0 0 0 0 0 1 1
Burkhardt RF 2 1 0 0 0 0 0 0 0
Pardavi SS 2 0 2 1 0 0 1 0 0
Totals   16 3 5 2 0 0 2 2 2
.                    
.
Pitching
DRESDEN IP H R ER BB K HR
Malloch (W, 1-0) 2.0 3 2 1 0 2 0
Strübing 1.0 1 1 1 1 0 0
H. Lopez 1.0 1 0 0 1 0 0
.              
LEIPZIG IP H R ER BB K HR
Elkins (L, 3-4) 3.0 16 18 14 3 0 0
Heiker 1.0 5 12 10 7 1 0
.
Die kompletten Stats der Verbandsliga-Saison 2003
 
Spiel 2:
Dresden Dukes 9, Leipzig Wallbreakers 8

.
. 1 2 3 4 5 R H E
Dresden Dukes 3 2 0 4 0 9 7 3
Leipzig Wallbreakers 3 2 0 3 0 8 4 4

 
DRESDEN Pos AB R H 2B 3B HR RBI BB K
E. Lopez SS 3 3 2 0 0 0 0 0 0
Straßner LF 2 1 1 0 0 0 1 2 0
Avila 3B-C 4 1 1 0 0 0 2 0 1
Perez 1B 2 1 2 0 0 1 2 1 0
Nakanishi P-3B 3 1 0 0 0 0 0 0 0
Arias 2B 2 0 0 0 0 0 0 0 1
Flores CF 2 1 0 0 0 0 0 1 1
H. Lopez RF 2 0 0 0 0 0 0 0 1
..Malloch RF 0 0 0 0 0 0 0 1 0
Strübing C-P 3 1 1 0 0 0 0 0 0
Totals   23 9 7 0 0 1 5 5 4
.                    
.                    
LEIPZIG Pos AB R H 2B 3B HR RBI BB K
Gebert CF 2 2 1 0 0 0 0 1 0
Punke LF 2 2 0 0 0 0 0 1 2
Heiker 3B 3 1 1 1 0 0 1 0 0
Großöhme C 1 2 1 0 0 1 2 2 0
Pitzschel 2B 2 1 0 0 0 0 0 1 1
Elkins 1B 3 0 1 0 0 0 2 0 1
Thiemich RF 2 0 0 0 0 0 0 1 2
Burkhardt DH 2 0 0 0 0 0 0 1 2
Pardavi SS 3 0 0 0 0 0 0 0 1
Totals   20 8 4 1 0 1 5 7 9
.                    
.
Pitching
DRESDEN IP H R ER BB K HR
Nakanishi 2.0 3 5 5 5 2 1
Strübing (W, 5-1) 3.0 1 3 2 2 7 0
.              
LEIPZIG IP H R ER BB K HR
Milde (L, 2-3) 5.0 7 9 7 5 4 1
.
Die kompletten Stats der Verbandsliga-Saison 2003
.
Diese Seite wurde zuletzt am 28.07.2003 aktualisiert.
© 1999-2003 Leipzig Wallbreakers + spectrum Sport, Event & Management GbR. Die Leipzig Wallbreakers sind die Baseball- und Softball-Abteilung des VfK Blau-Weiß Leipzig 1892 e.V.. Anregungen und Kommentare zu dieser Seite bitte per e-mail an [email protected].