Sonntag, 18. Mai 2003 (aktualisiert am 19. Mai 2003)
Wallbreakers gegen Magdeburg Atlas mit erneutem Split
4. Spieltag Verbandsliga Baseball - Sonntag, 18. Mai - Leipzig

Wie schon in der vergangenen Woche gegen die Dresden Dukes gingen die Verbandsliga-Baseballer der Wallbreakers am Sonntag mit einem Sieg (14-10) und einer Niederlage (11-12) aus dem Gipfeltreffen gegen die Magdeburg Atlas.

 
Schubert

Viele Fehler in der Defense machten es den Messestädtern dabei nicht einfach. Im ersten Spiel des Tages kostete sie ein schlechtes erstes Inning, in dem die Atlas sieben Punkte machen konnten, den Kragen. Pitcher Stephan Elkins (1-2) bekam die gegnerischen Schlagleute dabei nicht unter Kontrolle und wurde deshalb nach dem ersten Durchgang

für Stanley Schubert ausgewechselt. Der brachte etwas Ruhe in die Begegnung und ließ über die restlichen vier Innings nur fünf weitere Runs der Magdeburger zu. Andreas Großöhmes 2-Run-Homerun im letzten Durchgang brachte die Baseballer des VfK Blau-Weiß Leipzig zwar noch einmal auf 11-12 heran, jedoch reichte es nicht mehr zu weiteren Zählern und die Leipziger mussten ihre zweite Saisonniederlage einstecken.

       
Milde Heiker     Großöhme

Im zweiten Spiel wäre es im vierten Durchgang fast wieder zum Zusammenbruch gekommen. Dank Pitcher Hagen Milde, der nahezu problemlos durch die ersten drei Innings kam, konnten die Wallbreakers zunächst eine 7-2-Führung herausarbeiten. Im vierten Spielabschnitt jedoch bekam Milde Kontrollprobleme, zudem sorgten einige Fehler im Feldspiel dafür, dass die Atlas mit acht Runs die 10-7-Führung übernehmen konnten.

Zum Glück und mit Hilfe von Einwechselpitcher John Heiker (1-0) konnten die Leipziger dieses Mal allerdings den Anschluss halten und sich wieder heran kämpfen. Zum dramatischen Finish kam es schließlich im fünften Inning, in dem die Wallbreakers zunächst den Ausgleich schafften, danach die Bases luden und als Krönung durch einen Grand Slam von Andreas Großöhme, seinem zweiten Homerun an diesem Tag, mit 14-10 gewannen.

Mit diesem Split konnten die Wallbreakers Anschluss an die Tabellenspitze der Verbandsliga halten, da sie nach wie vor gleichauf mit den Magdeburg Atlas auf dem zweiten Platz liegen. Beide haben nach dem vergangenen Spieltag vier Siege und zwei Niederlagen auf ihrem Konto. Die Tabellenführung halten derzeit die Erfurt Latinos, die - ebenfalls am Sonntag - ihre Lokalrivalen von den Dark Angels zweimal, mit 20-9 und 6-5, schlagen konnten.

Box Scores
Spiel 1:
Magdeburg Atlas 12, Leipzig Wallbreakers 11

.
. 1 2 3 4 5 R H E
Magdeburg Atlas 7 1 4 0 0 12 9 6
Leipzig Wallbreakers 1 4 4 0 2 11 8 5

 
MAGDEBURG Pos AB R H RBI BB K AVG
Perez LF 4 2 2 1 0 0  
Gomez CF 2 2 1 0 1 0  
Cruz C 4 2 2 3 0 0  
Izquierdo 2B-SS 4 1 1 0 0 0  
A. Ponte 3B 3 1 1 1 0 0  
Zapata SS-P 3 0 0 0 0 0  
Göring RF 3 1 0 0 0 2  
Silva 1B 2 1 1 0 1 0  
F. Ponte P-2B 2 2 1 2 0 0  
Totals   27 12 9 7 2 2  
.                

BATTING
2B: F. Ponte (1st inning off Elkins), Gomez (3rd inning off Schubert), Cruz (3rd inning off Schubert).
RBI: Cruz 3, F. Ponte 2, Perez, A. Ponte.
2-out-RBI: F. Ponte 2.
Runners left in scoring position, 2 out: Gomez 1, A. Ponte 1, Izquierdo 1.
Team LOB: 4.

BASERUNNING
SB: Perez 2, Gomez, Izquierdo.

FIELDING
E
: Cruz 2, F. Ponte 2, Silva, Zapata.
A: A. Ponte 2, Zapata.

.                
LEIPZIG Pos AB R H RBI BB K AVG
Gebert CF 2 3 1 0 2 1 .375
Pitzschel 2B 4 2 1 2 0 0 .385
Heiker 3B 3 0 0 0 0 1 .417
Gonzalez 1B 4 1 4 3 0 0 .667
Großöhme C 3 1 1 2 1 0 .417
Schubert RF-P 3 0 0 0 1 0 .250
Punke LF-RF 2 1 0 0 1 0 .000
Elkins P 0 0 0 0 0 0 .500
..Thiemich LF 3 1 1 0 0 2 .500
Pardavi SS 2 2 0 0 1 0 .300
Totals   26 11 8 7 6 4  
.                

BATTING
2B: Gonzalez (2, 1st inning off F. Ponte), Pitzschel (2, 3rd inning off Zapata).
HR: Großöhme (2, 5th inning off Zapata, 1 on, 2 out).
RBI: Gonzalez 3 (4), Pitzschel 2 (4), Großöhme 2 (10).
2-out-RBI: Großöhme 2, Gonzalez.
Runners left in scoring position, 2 out: Schubert 3, Punke 2, Gebert 1.
Team LOB: 7.

BASERUNNING
SB: Gebert 2 (6), Punke 2 (5), Pardavi 2 (4), Gonzalez (1).

FIELDING
E: Gebert (1), Pitzschel (2), Schubert (1), Gonzalez (1), Heiker (3).
A
: Elkins 2, Schubert 2, Gonzalez, Heiker, Pardavi.
PB: Großöhme (2).

.
Pitching
MAGDEBURG IP H R ER BB K HR ERA
F. Ponte 1 2 4 3 4 0 0  
Zapata (W, 1-0)  4 6 7 2 2 4 1  
.                
LEIPZIG IP H R ER BB K HR ERA
Elkins (L, 1-2) 1 5 7 3 1 0 0 6.23
Schubert 4 4 5 4 1 2 0 6.75
                 

F. Ponte pitched to 3 batters in the 2nd.

Batters faced: Elkins 11, Schubert 20, F. Ponte 10, Zapata 23.
HP: F. Ponte (by Schubert), Gomez (by Schubert), Heiker (by F. Ponte).
Wild Pitch: Schubert 2, F. Ponte, Elkins.

.
Umpires
: HP: Luis Arias, Field: Armando Avila (beide Dresden).
Offizieller Scorer: Jens Friese (Leipzig).

Spielzeit: 2:30 h.
.
Zahlen in Klammern bedeuten immer die Gesamtanzahl für den jeweiligen Spieler in der regulären Saison 2003.
Die kompletten Stats der Verbandsliga-Saison 2003
 
Spiel 2:
Leipzig Wallbreakers 14, Magdeburg Atlas 10

.
. 1 2 3 4 5 R H E
Magdeburg Atlas 1 1 0 8 0 10 5 1
Leipzig Wallbreakers 1 3 3 1 6 14 8 5

 
MAGDEBURG Pos AB R H RBI BB K AVG
Perez LF 4 2 2 1 0 0  
Gomez CF 4 1 1 1 0 2  
Cruz C 2 1 0 0 1 1  
Izquierdo 1B-P-SS 2 1 1 2 0 0  
A. Ponte 3B 2 0 0 0 0 0  
Zapata SS-P 3 1 0 0 0 0  
F. Ponte RF 1 1 0 0 2 0  
Silva 2B-1B 3 1 1 0 0 1  
Ramon P 1 1 0 0 0 0  
..Rodriguez P 0 0 0 0 0 0  
..Mendez P-2B 1 1 0 0 1 1  
Totals   23 10 5 4 4 5  
.                

BATTING
2B: Izquierdo (4th inning off Heiker).
RBI: Izquierdo 2, Perez, Gomez.
Runners left in scoring position, 2 out: Zapata 3, Mendez 1.
Team LOB: 5.

BASERUNNING
SB: Perez 2, Zapata 2, F. Ponte 2, Gomez, Cruz, A. Ponte.

FIELDING
E
: Cruz.
A: A. Ponte, Mendez.
PB: Cruz.

.                
LEIPZIG Pos AB R H RBI BB K AVG
Gebert CF 2 2 1 1 2 0 .389
Pitzschel DH-3B 3 3 3 3 1 0 .500
Heiker 3B-P 3 1 1 1 1 0 .400
Gonzalez 1B 2 2 2 2 1 0 .727
Großöhme C 2 1 1 4 2 0 .429
Schubert RF 3 0 0 0 0 1 .182
Punke LF 2 1 0 1 1 0 .000
Bode 2B 1 1 0 0 1 0 .000
a-Thiemich PH 1 0 0 0 0 0 .462
Pardavi SS 0 3 0 0 2 0 .300
Totals   19 14 8 12 11 1  
.                

a-popped out to short for Bode in the 4th.

BATTING
2B: Pitzschel (3, 2nd inning off Ramon), Gonzalez (3, 2nd inning off Ramon).
HR: Großöhme (3, 5th inning off Zapata, 3 on, 0 out).
RBI: Großöhme 4 (14), Pitzschel 3 (7), Gonzalez 2 (6), Gebert (7), Heiker (7), Punke (2).
2-out-RBI: Pitzschel, Gonzalez.
Runners left in scoring position, 2 out: Punke 2, Großöhme 1, Heiker 1, Thiemich 1.
Team LOB: 6.

BASERUNNING
SB: Gonzalez 3 (4), Pardavi 3 (7), Gebert 2 (8), Pitzschel 2 (8).

FIELDING
E: Pardavi 2 (3), Gonzalez (2), Punke (1), Pitzschel (3).
A
: Bode 2, Milde, Heiker.
PB: Großöhme (3).

.
Pitching
MAGDEBURG IP H R ER BB K HR ERA
Ramon 2.1 4 5 5 4 1 0  
Rodriguez 0+ 0 2 2 2 0 0  
Mendez 0.2 1 1 0 2 0 0  
Izquierdo 1 1 2 2 1 0 0  
Zapata (L, 1-1) 0+ 2 4 4 2 0 1  
.                
LEIPZIG IP H R ER BB K HR ERA
Milde 3 4 8 6 3 2 0 10.24
Heiker (W, 1-0) 2 1 2 0 1 3 0 0.00
                 

Mendez pitched to 2 batters in the 4th.
Izquierdo pitched to 2 batters in the 5th.

Batters faced: Milde 21, Heiker 9, Ramon 16, Rodriguez 2, Mendez 5, Izquierdo 5, Zapata 4.
IBB: Gonzalez (by Zapata).
HP: Pardavi (by Ramon), Gonzalez (by Mendez), A. Ponte (by Milde), Izquierdo (by Milde), Cruz (by Milde).
Wild Pitch: Milde 2.

.
Umpires
: HP: Armando Avila, Field: Luis Arias (beide Dresden).
Offizieller Scorer: Jens Friese (Leipzig).
.
Zahlen in Klammern bedeuten immer die Gesamtanzahl für den jeweiligen Spieler in der regulären Saison 2003.
Die kompletten Stats der Verbandsliga-Saison 2003
.
Diese Seite wurde zuletzt am 27.05.2003 aktualisiert.
© 1999-2003 Leipzig Wallbreakers + spectrum Sport, Event & Management GbR. Die Leipzig Wallbreakers sind die Baseball- und Softball-Abteilung des VfK Blau-Weiß Leipzig 1892 e.V.. Anregungen und Kommentare zu dieser Seite bitte per e-mail an [email protected].