Latinos ohne Gnade gegen Stephan Elkins
Nachholspiel vom 5. MDLB-Spieltag - Sonntag, 30. Juni - Erfurt

Viele Chancen hatten sich die Wallbreakers mit ihrem durch zahlreiche Ausfälle von Stammpielern doch arg geschwächten Team vor dem Spiel gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer der Mitteldeutschen Liga Baseball (MDLB), die Erfurt Latinos, eh nicht ausgerechnet.

 
Elkins

Stephan Elkins war der einzige reguläre Starting Pitcher, den die Leipziger dabei hatten, und die Latinos liessen sie das auch spüren, als die Wallbreakers mit 31-6 eine ihrer höchsten Niederlagen aller Zeiten beibrachten.

In einem Spiel, das zwar zwei Stunden, aber nur drei Innings dauerte, nahmen die Hitter der Latinos Elkins 27 Hits ab, darunter sechs Homeruns (drei allein von Catcher José Roque) und acht Doubles. 25 der 31 Runs waren earned. Elkins (3-1) gab nur drei Walks ab, auch ein Indiz dafür, dass die Erfurter von den vielen Strikes profitierten.

Die Wallbreakers gingen im ersten Inning durch RBI-Singles von Nico Punke und Michael Pitzschel mit 2-0 in Führung. Zumindest die Offense funktionierte also, vielleicht war ja hier doch etwas drin für den amtierenden Mitteldeutschen Meister.

Allerdings konterten die Latinos gleich mit elf Runs ihrerseits. Die ersten sechs Schlagleute der Erfurter kamen nacheinander auf Base und fünf Runs kamen nach Hause, bevor die Wallbreakers überhaupt das erste Out machen konnten.

Die Offense der Leipziger zeigte jedoch Einsatzwillen und liess sich von den Latinos um Kalmring nicht unterkriegen. Michael Pitzschel hatte zwei Hits in zwei At-Bats, darunter ein Double, und auch First Baseman Christian Burkhardt schlug einen 2-Base-Hit.

Es nützte halt nur nicht viel. Weitere sechs Runs der Latinos im zweiten und gar 14 im dritten Inning sorgten beim Stand von inzwischen 31-6 für den vorzeitigen Abbruch des Spiels nach der Mercy-Rule, da die Erfurter bereits mehr als 20 Punkte Vorsprung hatten.

Game Notes
Rightfielder Robert Klawes gab sein Saisondebüt in der ersten Mannschaft. In zwei At-Bats erzielte er zwar keinen Hit, brachte aber durch ein RBI-Groundout im dritten Inning den sechsten Run der Wallbreakers nach Hause. +++ Nach elf Spielen im vergangenen Jahr hatten die Wallbreakers - auf dem Weg zum ersten Tabellenplatz am Ende der regulären Saison - die gleiche Bilanz wie heuer, nämlich 9-2 Siege.

 
Spiel 2
Erfurt Latinos 14
Leipzig Wallbreakers 5

.
Box Score
Erfurt Latinos 31, Leipzig Wallbreakers 6
.
. 1 2 3 4 5 R H E
Leipzig Wallbreakers 2 1 3 X X 6 6 4
Erfurt Latinos 11 6 14 X X 31 27 1

 
LEIPZIG Pos AB R H RBI BB SO AVG
Kolb CF 0 1 0 0 2 0 .462
Punke LF 2 1 1 1 0 0 .714
Großöhme C 2 0 0 0 0 1 .304
Pitzschel 3B 2 1 2 1 0 0 .452
Elkins P 1 1 1 0 1 0 .381
Thiemich 2B 1 1 1 1 1 0 .421
Klawes RF 2 0 0 1 0 0 .000
Burkhardt 1B 2 1 1 0 0 1 .625
Pardavi  SS 2 0 0 0 0 1 .294
Totals   14 6 6 4 4 3  
.                

BATTING
2B: Pitzschel (3, 3rd inning off Kalmring), Burkhardt (1, 2nd inning off Kalmring).
RBI: Punke (5), Pitzschel (6), Thiemich (6), Klawes (1).
Runners left in scoring position, 2 out: Großöhme 1, Klawes 1.
Team LOB: 3.

BASERUNNING
SB
: Kolb 2 (9), Punke (5), Pitzschel (24), Burkhardt (2).
CS: Pitzschel (1, 3rd base by Roque/Fernandez).

FIELDING
E: Kolb (1), Elkins (2), Pardavi 2 (6).
A: Pardavi.
PB: Großöhme (2).

.                
ERFURT Pos AB R H RBI BB SO AVG
Fernandez 3B 4 5 3 3 1 0  
Barroso CF 5 5 5 4 0 0  
Santa Cruz SS 4 3 3 4 0 0  
Bonelly 1B 4 2 3 5 0 0  
A. Gonzalez PR-PH 1 2 1 0 0 0  
Roque C 4 4 4 7 0 0  
Quinnones RF 3 2 1 0 0 0  
Kalmring P 4 2 3 2 0 0  
Rodriguez 2B 4 2 2 2 0 0  
Dominguez LF 2 4 2 0 2 0  
Totals   35 31 27 27 3 0  
.                

BATTING
2B: Bonelly 2 (1st inning off Elkins, 3rd inning off Elkins), Kalmring 2 (2nd inning off Elkins, 3rd inning off Elkins), Santa Cruz (1st inning off Elkins), A. Gonzalez (3rd inning off Elkins), Roque (1st inning off Elkins), Rodriguez (3rd inning off Elkins).
HR: Roque 3 (1st inning off Elkins, 1 on, 0 out, 2nd inning off Elkins, 0 on, 2 out, 3rd inning off Elkins, 2 on, 1 out), Barroso (2nd inning off Elkins, 2 on, 1 out), Bonelly (2nd inning off Elkins, 0 on, 2 out), Kalmring (2nd inning off Elkins, 0 on, 0 out).
SF: Santa Cruz.
RBI: Roque 7, Bonelly 5, Barroso 4, Santa Cruz 4, Fernandez 3, Kalmring 2, Rodriguez 2.
2-out-RBI: Roque 2, Bonelly.
Runners left in scoring position, 2 out: Rodriguez 2, Quinnones 1.
Team LOB: 3.

BASERUNNING
SB: Dominguez 3, Rodriguez 2, Fernandez, Barroso, Santa Cruz, A. Gonzalez, Roque.

FIELDING
E: Dominguez.
A: Fernandez 2, Roque, Rodriguez.
PB: Roque.

.
Pitching
LEIPZIG IP H R ER BB SO HR ERA
Elkins (L, 3-1) 2.1 27 31 25 3 0 6 9.31
.                
ERFURT IP H R ER BB SO HR ERA
Kalmring (W, 4-0) 3 6 6 4 4 3 0 3.75
.
Batters faced
: Kalmring 18, Elkins 41.
HBP: Roque (by Elkins), Quinnones (by Elkins).
Wild Pitch: Elkins 4, Kalmring.
Balk: Elkins 2.
.
Umpires
: HP: Marco Chrost (Braunsbedra), Field: Daniel Nestke (Halle).

Offizieller Scorer: Inge Alamo (Erfurt).

Spielzeit: 2:00 h.
.
Zahlen in Klammern bedeuten immer die Gesamtanzahl für den jeweiligen Spieler in der regulären Saison 2002.
Die kompletten Stats der MDLB-Saison 2002

Diese Seite wurde zuletzt am 3. Juli 2002 aktualisiert.
© 1999-2003 Leipzig Wallbreakers e.V. + spectrum Logistik GmbH. Anregungen und Kommentare zu dieser Seite bitte per e-mail an [email protected]