Wallbreakers II chancenlos in Dresden 02.05.2018


Die zwei Ligaspiele am Sonntag brachten der zweiten Mannschaft der Leipzig Wallbreakers auf der einen Seite schmerzhafte und auf der anderen Seite auch positive Erfahrungen. In beiden Spielen gegen die favorisierten Dukes war schnell klar, dass an diesem Tag nichts zu holen war. Die deutlichen Ergebnisse (17:1 und 22:5) sprechen dabei f├╝r sich.

Da Pitcher J. H├╝neburg auf Grund von Schmerzen aus einer vergangenen Verletzung bereits im ersten Inning ausgewechselt werden musste, nutze Coach Nico Punkte die Gelegenheit zum Experimentieren. So gaben im Laufe der beiden Spiele N. Hester und P. Grosch ihr Deb├╝t als Pitcher. Mit gro├čer Sicherheit kann in Zukunft auf diese Leistungen aufgebaut werden. Unterst├╝tz wurden die beiden von den etablierten Pitchern C. Kellner und H. Kim, die allerdings der in beiden Spielen schlagstarken Heimmannschaft wenig entgegenzusetzen hatten.

Ebenfalls positiv fiel die Bewertung des Potentials der Nachwuchskr├Ąfte auf der wichtigen Catcher-Position aus. H. Kim, L. Greuel und N. Hester ├╝bten diesen Job zur Unterst├╝tzung der angeschlagenen Stamm-Catcherin A. Dyck aus. Kurios verlief die finale Phase des letzten Defensiv-Innings im zweiten Spiel, wo nach Verletzung und Erm├╝dungserscheinungen nur noch sieben Wallbreakers auf dem Spielfeld standen, um die erforderlichen drei Aus zu erzielen. Dabei ├╝berzeugte auch Newcomer T. Schindler durch ein fehlerfreies Spiel auf mehreren Positionen.

Weitestgehend entt├Ąuschend und schmerzhaft, wie die an diesem Tag zugezogenen Verletzungen, verlief der Tag in der Offensive. So verbuchten die Leipziger insgesamt nur vier Hits (von L. Greuel, N. Hester, C. Kellner und B. Grzeganek). Trotz der Tatsache, dass es sich um die ersten Saisonspiele handelte, kann man diesen Misserfolg nicht sch├Ân reden. Es bleibt zu hoffen, dass im Lauf der Saison auch hier alle Spieler zu ihrer Topform finden, ├Ąhnlich den hervorragenden Ans├Ątzen in der Defensive.

 

Es spielten:

A. Dyck, L. Greuel, P. Grosch, B. Grzeganek, N. Hester, J. H├╝neburg, C. Kellner, H. Kim, T. Schindler

 

Spiel 1:  

 

1

2

3

4

5

R

H

E

Leipzig Wallbreakers II

0

1

0

0

-

1

3

4

Dresden Dukes

8

5

4

-

-

17

5

1

 

 Spiel 2:  

 

1

2

3

4

5

R

H

E

Leipzig Wallbreakers II

3

2

0

0

-

5

1

2

Dresden Dukes

7

7

8

-

-

22

14

2

 

ÔÇó Unsere Bilder findest du HIER

ÔÇó Feedback HIER

 

 



Termine

Zeitraum: 08.05.18 - 08.06.18

Keine Termine gefunden



Die Leipzig Wallbreakers danken ihren Sponsoren und F├Ârderern f├╝r die freundliche Unterst├╝tzung: