RLNO 2016

Team W L GB PC
Stealers 20 8 - 0.769
Roadrunners 18 10 4 0.615
Wallbreakers 18 10 4 0.615
Alligators 17 11 3 0.654
Westend 69ers 16 12 6 0.538
Spot Up 89ers 14 14 8 0.462
Dragons 7 21 13 0.269
Poorpigs 2 26 18 0.077



Wallbreakers zurĂĽck in der Erfolgsspur 24.02.2017


Am Samstag, den 18.02, reisten sechs Leipziger nach Hof, wo das vierte Turnier der Söllner-Indoor-Cupserie stattfand. Die Erwartungshaltung war niedrig, zumal auch Spielertrainer Martin Schmid fehlte und man somit auf Hallenanfänger (Thomas Schindler, Johannes Hüneburg) und Nachwuchsspieler (Nate Hester, Denis Kulagin) zurückgriff. Lediglich Richard Zille und Nico Punke verfügten über langjährige Indoorerfahrung.

So war der Turnierverlauf geprägt von Auf und Abs. Jeder Run, jeder Hit und jedes Out musste sich hart erarbeitet werden, um nicht schon nach der Vorrunde auszuscheiden. Dies erforderte auch präzise Spielanalysen, welche unmittelbar nach den Begegnungen durch die Akteure erfolgten und nachfolgend aufgelistet sind.

Spiel 1 gegen Hof (9:6 Sieg)

„Aggressiv“ (Denis), „Sicher“ (Nate), „Gut gelaufen“ (Thomas), „Schneller als gedacht“ (Johannes), „Bock auf mehr“ (Richard)

Spiel 2 gegen Chemnitz (7:6 Sieg)

„Knappe, geile Kiste“ (Richard), „Willensstark“ (Denis), „ Lückenlose Defense“ (Nate),„Gute Stimmung“ (Johannes), „Spannung bis zum letzten Ball“ (Thomas)

Spiel 3 gegen Kronach (8:3 Niederlage)

„Spiel war wie ein Wurf in die Eier“ (Richard), „Hat nicht gereicht“ (Johannes), „Verbesserungswürdig “ (Denis), „Luft nach oben“ (Nate), „Viertes Spiel wird besser“ (Thomas)

Spiel 4 gegen Bayreuth (12:3 Niederlage)

„Viel viel Luft nach oben“ (Thomas), „Verbesserungspotenzial“ (Nate), „Verdient, aber zu hoch“ (Richard), „Konzentrationsmängel“ (Denis), „Keine gute Leistung“ (Johannes)

Spiel 5 gegen Memmelsdorf (8:4 Sieg)

„Blindes Huhn findet auch mal ein Korn“ (Thomas), „Starke Defense“ (Nate), „Duselsieg“ (Johannes),

„Verdient gewonnen“ (Denis), „Fetzen Gaudi“ (Richard)

Spiel 6 gegen Kacerov (13:4 Sieg)

„Punktegierig“ (Nate), „Geiles Spiel“ (Richard), „Übermotiviertes Baserunning“ (Johannes), „Inside-the-Hall Homerun“ (Denis), „Warmgegrooved“ (Thomas)

Halbfinale gegen Kronach (7:6 Sieg n.V.)

„Arbeitssieg“ (Johannes), „Spannend bis zum Schluß“ (Nate), „Finaler Catch“ (Thomas), „Geniale Offense“ (Richard), „ Erwartungen übertroffen“ (Denis)

Finale gegen Bayreuth (17:5 Niederlage)

„Unplatzierte Schläge“ (Nate), „Erniedrigender Punktestand“ (Denis), „ Kaputt gespielt“(Thomas), „Nichts zu holen“ (Richard), „Körperlich und geistig anstrengend“ (Johannes)

 

Auch wenn das Finale enttäuschend verlief, konnten die Leipziger mit dem Erreichen des zweiten Platzes am Ende des Tages zufrieden sein, wodurch auch Position drei in der Gesamtwertung gefestigt wurde.

 

Das Abschlußturnier des Söllner-Indoor-Cups findet am 11.03. in Kronach statt.

 

• Alle Bilder und Videos von Hof findet ihr HIER

• Wir freuen uns auf euer Feedback HIER 

 

 



Termine

Zeitraum: 24.03.17 - 24.04.17

Keine Termine gefunden



Die Leipzig Wallbreakers danken ihren Sponsoren und Förderern für die freundliche Unterstützung: